• Open Hours12. November 2021
  • BRAK
  • IPA
  • Open Hours12. November 2021
  • BRAK
  • IPA

Posterwettbewerb 2021

Im Rahmen der diesjährigen Konferenz „Anwaltschaft im Blick der Wissenschaft 2021“, die sich dem Thema „Die Rolle der Anwaltschaft im Zivilprozess der Zukunft“ widmet, geht der Posterwettbewerb zum anwaltlichen Berufsrecht in die vierte Runde.

Bereits jetzt dürfen wir Dr. Franziska Hidding („Zugang zum Recht für Verbraucher – Wie viel ADR verträgt der Rechtsstaat?“), Kristina Rempel („Der Stil höchstrichterlicher Entscheidung –insbesondere die Zitierpraxis und Begründung des RG, des BGH, des Obersten Gerichtshofs in Österreich, des EUGH und des Amerikanischen Supreme Courts – im Vergleich.“) und Zita Eßlinger („Wie neutral muss der Rechenschaftsbericht des Kammervorstands sein?“) als Teilnehmerinnen des Wettbewerbs vorstellen.

Die Teilnehmer

Hidding Foto

    Dr. Franziska Hidding

    Zugang zum Recht für Verbraucher? Wie viel ADR verträgt der Rechtsstaat?
    Rempel Foto

      Kristina Rempel

      Der Stil höchstrichterlicher Entscheidung - insbesondere die Zitierpraxis und Begründung des RG, des BGH, des Obersten Gerichtshofs in Österreich, des EuGH und des Amerikanischen Supreme Courts - im Vergleich.
      Zita Esslinger Foto

        Zita Eßlinger

        Wie neutral hat der Rechenschaftsbericht des Kammervorstands einer Rechtsanwaltskammer zu sein?